Semifrisch – Frische nach Maß!

„Semi“ bedeutet lateinisch „halb“:
Unsere Pasta enthält halb so viel Wasser, dafür doppelt so viel Geschmack. So genießen Sie alle Vorteile einer frischen Pasta – und das mit doppelter Ergiebigkeit, denn 250g ergeben beim Kochen fast die doppelte Menge! Dabei ist unsere Pasta ungekühlt bis zu 12 Monate haltbar – ideal zum Vorratskauf für spontane Gelüste …


Der erste Biss offenbart das reiche Aroma sonnengereifter italienischer Tomaten, würziger Käse weiß die herzhafte Note zu liefern. Diese Zutaten - liebevoll verpackt in kleinen appetitlichen Teigtaschen ... und fertig sind die Ravioli, Liebling aller Kinder und ein Pasta-Klassiker, dem auch kein Erwachsener widerstehen kann.

Der kleine Klassiker unter den italienischen Pastasorten trumpft hier einmal selbstbewusst auf. Die köstliche Gemüsekomposition aus Zwiebeln, Karotten, Lauch und Spinat darf sich, umhüllt von milder Pasta, voll entfalten. Ein Geschmackserlebnis, so rund, wie ansonsten nur das Lieblingsspielzeug der Italiener.


Italienische Schönheiten, die jede Sauce um den kleinen Finger wickeln werden: Die kleinen Nudelröllchen aus Dinkelgrieß versprechen eine aufregende Note im Geschmack. Im Zusammentreffen mit einer köstlichen Sauce zeigen sie sich jedoch ganz von ihrer anschmiegsamen Seite.
Buon Appetito!

Mamma mia! Eine Pasta-Persönlichkeit von außergewöhnlichem Format. Das kleine Kunststück aus herzhaftem Vollkornhartweizengrieß wartet mit einem starken Partner auf: einer raffiniert ausgewogenen Gemüsemischung aus Zwiebeln, Karotten, Lauch und Spinat, die wahrhaftige Gaumenfreuden versprechen. Hier wurde das Runde meisterhaft in das Eckige gebracht ...


Klein. Fein. Edel. Diese Käse-Tortellini dürfen sich ihrer ganz sicher sein. Die samtig-aromatische Konsistenz der Pasta, dargeboten in ihrer Lieblingsform, verbirgt ein kleines und köstliches Geheimnis aus Käse. Dieses zu entdecken wird zum großen Erlebnis für alle Genießer.


Drei, die sich lieben. Eine gelungene Komposition bewährter Zutaten:
Spinat, kräftig und aromatisch im Geschmack, Käse, der ihn herrlich würzig abrundet und das italienische Drumherum, wie man es am liebsten hat - Ravioli aus bestem Hartweizengrieß. Ein köstliches Versprechen!



Klasse-Pasta mit edlem Begleiter. Die angenehm bissfeste Konsistenz der heiß geliebten Tortellini verbindet sich hier mit dem erlesen-herben Geschmack ausgewählter Champignons zu kulinarischer Eleganz. Ein Pasta-Erlebnis vom Feinsten. So lässt man sich "Bella Italia" auf der Zunge zergehen!


Zwei, die sich immer gut verstehen, werden hier im klassischen Duett vereint: Unsere Tortellini, direkt aus dem italienischen Pasta-Himmel, warten mit einer köstlichen Ricotta auf, die gemeinsam mit dem milden und bissfesten Teigmantel für ein vollmundiges Geschmackserlebnis sorgt.
Bei der D’Angelo Pasteria können Sie sich sicher sein: Sie halten ein Produkt mit besten Zutaten aus kontrolliertem Anbau in Händen!

Wir wählen unsere Zutaten nach strengsten Kriterien mit dem Anspruch an die hohe Qualität unserer Produkte. Unsere Pasta wird besonders schonend im traditionellen Kaltwalzverfahren hergestellt. So bleiben alle Nährstoffe weitestgehend erhalten. Wo möglich arbeiten wir mit regionalen Partnern zusammen und schließen so die Wertschöpfungskette in einem gemeinsamen Wirtschaftsraum. Mit dem Kauf einer Packung D’Angelo semifrischer BioPasta unterstützen auch Sie nachhaltig die regionalen Strukturen und fördern den ökologischen Landbau.

Name:

E-Mail Adresse:

Betreff:

Nachricht:

D'Angelo Pasta GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 39
D-66793 Saarwellingen
Geschäftsführer: Susanne D'Angelo, Helmut Strupp

Telefon: +49 (0) 68 38 / 98 61-0
Telefax: +49 (0) 68 38 / 98 61-20
E-mail: info-(at)-dangelo.de

USt-ID: DE137860211
Handelsregister-Nr. B-4959 / Amtsgericht Saarbrücken

Verantwortlich für den Inhalt:
Susanne D'Angelo, Helmut Strupp

Internetpräsentation:
M7 Agentur für Kommunikation und Markenpflege GmbH & Co. KG

Copyright
Alle Dokumente, Bilder, Warenzeichen und alles weitere in dieser Website Veröffentlichte ist Eigentum der Gesellschaft D'Angelo Pasta GmbH oder wurde von Dritten zur Nutzung überlassen; jede öffentliche Wiedergabe ist untersagt.
Ravioli Tomate-Käse mit Tomaten-Oliven-Ragout und Oregano
Zutaten:
250 g Ravioli Tomate-Käse
8 getrocknete Tomaten
60 ml Olivenöl
8 Kirschtomaten
4 Zweige frischer Oregano
10 grüne Oliven
10 dunkle Oliven
50 ml Kochfond der Pasta
30 g geriebener Bergkäse

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung garen. Getrocknete Tomaten für 1 Min. in den Kochfond der Pasta geben, herausnehmen, abtrocknen und etwas kleiner schneiden. In einem kleinen Topf das Olivenöl erhitzen. Tomaten, Oreganoblätter und abgetrocknete Oliven nacheinander ins Öl geben und leicht frittieren. Nach und nach die frittierten Zutaten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das restliche Öl aus dem Topf in eine große Pfanne mit hohen Seitenwänden geben. Unter Rühren den Kochfond zum Öl geben und aufkochen. Vorsichtig den Pfanneninhalt mit Pasta und Käse verbinden. Mit den lauwarmen, frittierten Zutaten anrichten und sofort servieren.
close
Tortellini Gemüse in Tomaten-Gemüse-Sugo
Zutaten:
250 g Tortellini Gemüse
1 Knoblauchzehe
1/2 Zwiebel
30 ml Olivenöl
1/4 l passierte Tomaten
1/4 l junger fruchtiger Rotwein
50 ml Kochfond der Pasta
1 Paprika
6 Kirschtomaten
1 Stück Aubergine
8 grüne Oliven
8 dunkle Oliven
4 Stängel Basilikum
1 Stk. Parmigiano Reggiano

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung mit Knoblauch garen. Zwiebel in etwas Olivenöl in einer großen Pfanne anschwitzen. Passierte Tomaten, Rotwein und Kochfond in die Pfanne geben und aufkochen. Paprika, Tomaten, Aubergine putzen und in kleine Stücke schneiden, mit den Oliven ebenfalls in die Pfanne geben. 3 min. leicht kochen lassen. Pasta dazu geben, Hitze reduzieren und alles miteinander etwa 4 min. verbinden lassen. Sofort servieren, mit Basilikum dekorieren und den Parmigiano separat dazu reichen.
close
polaroid_dangelo_gemuese
Strozzapreti Dinkel-Salat mit Beluga-Gemüselinsen
Zutaten:
250 g Strozzapreti Dinkel
etwas Meersalz
1 Stange Lauch
1 Möhre
1 rote,milde Peperoni
1 Stück Salatgurke
2 Stangen Bleichsellerie
50 g Knollensellerie
100 g schwarze Beluga-Linsen
500 ml Gemüsebrühe
40 ml Crema di Balsamico
60 ml hochwertiges Olivenöl

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung garen. Gemüse putzen und etwa 5 mm groß würfeln. Wasser aufkochen, salzen und das Gemüse je nach Garzeit nacheinander abkochen, danach in kaltem Wasser abschrecken. In der dadurch im Topf entstandenen Gemüsebrühe die Linsen etwa 10 Minuten garen. Pasta, Gemüsewürfel, feingewürfelte Salatgurke, Peperoni und Linsen vermischen. Mit Crema di Balsamico, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Vorher etwas Rucola im Teller verteilen, dann das fertige Pasta-Gericht obenauf!
close
polaroid_dangelo_strozzapreti
Cappelletti Gemüse mit Dinkel und jungem Gemüse
Zutaten:
250 g Cappelletti Gemüse Vollkorn
1 Knoblauchzehe
50 g Dinkel ganz
1 Möhre
5 Stangen feiner, grüner Spargel
100 g Kaiserschoten
4 Frühlingslauchstangen
20 g Butter
1/2 TL brauner Zucker
Meersalz
weißer Pfeffer
Kochfond der Pasta

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung mit Knoblauch garen. Dinkel in etwas Kochfond der Pasta ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gemüse putzen und fein schneiden. Butter in einer großen Pfanne mit hohem Rand schmelzen lassen. Das Gemüse in der o.g. Reihenfolge, nacheinander, je nach Garzeit, dazu geben. Dinkel mit etwas von seinem Kochfond dazu geben. Pasta ebenfalls mit etwas Kochfond zum Pfanneninhalt geben, vorsichtig vermischen und sofort servieren.
close
polaroid_dangelo_cappelletti_gemuese
Tortellini Käse Trevisano mit Sardellen und Rosinen
Zutaten:
250 g Tortellini Käse
1 Staude Radicchio Trevisano
15 g Butter
1 EL Olivenöl
2 EL Rosinen
1 EL Crema di Balsamico
4 Sardellenfilets
1 EL fein geriebener Parmigiano Reggiano
1 Stück Pecorino

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung garen. Radicchio sehr fein schneiden und in warmem Wasser kurz waschen. In einer großen Pfanne mit hohen Seitenwänden Butter in Olivenöl schmelzen, Rosinen, Crema di Balsamico und nur 2 kleingeschnittene Sardellenfilets zugeben. So lange garen bis die Sardellen sich fast auflösen. Nun den Radicchio und die Pasta zufügen. Vorsichtig vermengen, ggf. etwas Kochfond der Pasta zufügen und mit dem Parmigiano binden. Pecorino frisch darüber hobeln, mit den restlichen, kleingeschnittenen Sardellen garnieren und sofort servieren.
close
polaroid_dangelo_kaese.png
Ravioli Käse-Spinat mit frischem Spinat und Pinienkernen
Zutaten:
250 g Ravioli Käse-Spinat
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
30 g Pinienkerne
1/2 Gemüsezwiebel
50 ml trockener
leichter Weißwein
4 EL Kochfond der Pasta
300 g junge Spinatblätter
etwas Meersalz

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung mit Knoblauch garen. In einer Pfanne mit hohen Seitenrändern Butter schmelzen und die Pinienkerne mit der fein gewürfelten Zwiebel goldgelb rösten. Weißwein angießen, vom Kochfond der Pasta hinzugeben und aufkochen. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Gegarte Pasta unterheben, mit wenig Meersalz abschmecken. Sofort servieren.
close
polaroid_dangelo_kaese_spinat
Tortellini Champignon in Mandel-Pfeffer-Balsamico
Zutaten:
250 g Tortellini Champignon
50 g Mandelblättchen
100 g Champignons
4 EL Aceto
Balsamico
2 EL natives Olivenöl
50 ml Kochfond der Pasta
1 TL grüner Pfeffer
1 1/2 TL Meersalz
zur Deko: 1 Stängel Blattpetersilie

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung in 2,5 l Wasser mit 25g Salz garen. Geputzte Champignons in feine Scheiben schneiden. Mandelblättchen in einer kleinen Pfanne mit hohem Rand, ohne Öl, bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Balsamico, Öl, Champignons, grünen Pfeffer und Kochwasser nacheinander unter Rühren dazugeben. Warme Pasta unterheben und mit Salz abschmecken. Mit der Blattpetersilie dekorieren.
close
polaroid_dangelo_champignions
Tortellini Ricotta mit süß-scharfer Ricotta-Crema und Pesto
Zutaten:
250 g Tortellini Ricotta
200 g Ricotta
20 ml Olivenöl
1 Pepperoni
1 TL Honig
50 g Pesto
50 ml Kochfond der Pasta
1 TL schwarzer Pfeffer geschrotet
1 TL Meersalz
4 Zweige Basilikum

Zubereitung:
Unsere Pasta nach Anleitung garen. 150 g Ricotta verrühren und in vorgewärmte, tiefe Teller verteilen. Mit Olivenöl, fein geschnittener Pepperoni, Pesto, etwas Meersalz und Honig würzen. Kochfond in einer großen Pfanne mit hohen Seitenwänden aufkochen, restlichen Ricotta einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pasta mit der Soße verbinden lassen und auf die Teller verteilen. Mit Basilikumblättern dekorieren und sofort servieren.
close
polaroid_dangelo_ricotta